Was suchen Sie?

Thema: Neues Jahr, neues Glück

Vorsätze neues Jahr

Gute Vorsätze fürs kommende Jahr …

… ich höre auf zu rauchen, ich mache mir weniger Stress oder ich nehme ab. Jaja, blablabla!

Warum halte ich nicht viel davon? Im Prinzip ist es doch so: Man nimmt sich jedes Jahr etwas vor und zieht es dann im Endeffekt nicht durch, also bei mir ist das oft so. Wie oft habe ich mir gedacht: „Im kommenden Jahr höre ich auf zu rauchen.“ Was soll ich sagen, ich rauche immer noch. Von dem, was ich mir im Jahr 2017 für 2018 vorgenommen habe, habe ich auch nur bedingt etwas realisiert.

Rauchen aufhören

Ich habe mir zum Beispiel vorgenommen, einige Artikel für „MS persönlich“ zu schreiben und siehe da: Ich habe es eiskalt durchgezogen! Fetten Respekt, Torsten. Genau das Gleiche ist mit dem neuen Videoformat „Echt MS?! BOX“, das Format ist einfach super und ich habe da richtig Bock drauf. Hätte mich Sabine „Kleine graue Wolke“ damals nicht gefragt, ob ich Lust hätte, mal einen Blogbeitrag zu schreiben, wäre mein Leben bestimmt viel langweiliger. Danke, liebe Sabine, und Danke an das gesamte Team!

Echt MS Kuriose Sprüche

Ist es eigentlich ein Vorsatz für das kommende Jahr, wenn ich liebend gerne 2019 mit der Bloggerarbeit weitermachen möchte? Im Prinzip ist es ja keine Arbeit für mich, es ist eher eine sinnvolle und tolle Beschäftigung, mit der ich anderen MSlern vielleicht zeigen kann, dass das Leben weiter geht mit MS, nur halt anders eventuell.

Kann man eigentlich einen guten Vorsatz für das kommende Jahr nennen, oder nicht? Ich möchte mich mit meiner Natalie auch 2019 super verstehen! Ich denke, dass es kein Vorsatz ist, sondern eine Selbstverständlichkeit, wenn alles normal läuft zwischen Natalie und mir! Okay, ich wüsste auch jetzt keinen Grund, warum es anders kommen sollte. Oh doch, ich weiß einen, wenn ich zum Beispiel im Lotto gewinnen würde und dann reich wäre, damit hätte sie ein Problem, sie mag keine reichen Schnösel. Aber hey, ich werde nie reich und werde trotzdem ein Schnösel, zwar arm, aber schnöselig! ;-) Spaß

Des Weiteren werde ich mich natürlich um „Rollstuhl-Tuning“ kümmern, da habe ich etwas Großes vor, das kann ich euch aber leider noch nicht sagen, weil sonst klaut mir vielleicht jemand meine Idee. Dann gibt es da ja noch „RolliArt“, ihr wisst schon, dass ist mein Fotoprojekt: Fotos aus der Sicht eines Rollifahrers. Da werde ich hoffentlich 2019 endlich die Internetseite an den Start bringen und mehr „Torsten trifft …“-Bilder machen können. Ich möchte solche Fotos in Zukunft gerne mit einem Kurz-Interview mit dem „Promi“ verbinden und eine kleine Geschichte dazu schreiben, wie schwer und mühselig es war, die Person zu treffen, und wie es dann war, sie zu treffen.

Rolli-Art

Okay, einen bis drei Vorsätze habe ich dann doch noch. Mein Ziel ist es, im kommenden Jahr auch noch alles Mögliche zu unternehmen. Mit Freunden etwas unternehmen, ist für mich etwas ganz Besonderes, wenn man Spaß miteinander beim Kaffee oder mal abends im Pub hat, ist mir schon wichtig. Da kann man für eine gewisse Zeit so einiges vergessen und an andere Sachen denken. Meines Erachtens ist es wichtig, ab und zu mal mit Freunden oder Bekannten einfach mal dumm zu schwätzen. Einen Urlaub möchte ich mir auch mal wieder gönnen, es ist jetzt über 25 Jahre her, dass ich einen echten Urlaub gemacht habe. Einfach mal ᾽ne Woche weg vom Alltag, mal gar nichts machen, außer in den Urlaubsmodus zu schalten, sprich, sich die Schönheiten des Urlaubsortes anzutun. Oder mal wieder in die Reha zu fahren. Das tut mir auch immer recht gut und macht mir sehr viel Spaß 😉. Wir werden sehen, was ich davon realisiere und was nicht.

Reha

Es gibt natürlich Menschen, die gute Vorsätze für das nächste Jahr haben und sie wirklich umsetzen, die beneide ich irgendwie. Ich habe zum Beispiel einen Bekannten, der hat bis jetzt seine Vorsätze für dieses Jahr voll durchgezogen. Er hat sich vorgenommen, anstatt vier bis zwölf Pils jeden Monat zu trinken, nur noch ein bis vier zu trinken. Was soll ich sagen, er hat es knallhart gemacht, aber ich weiß jetzt auch, warum. Seine Freundin und er wollten Eltern werden und es hat geklappt (hat mir der Sack gar nichts von erzählt)! Ich bin ja ein Netter und habe den beiden, trotz des Verschweigens, herzlich gratuliert. Was bei ihm und seiner lieben Freundin auch super funktioniert hat, sie haben beide aufgehört zu rauchen. Das war auch ein Vorsatz für dieses Jahr von den beiden. Wir wissen ja jetzt auch, warum.

Torsten

Ich finde es immer sehr komisch, wenn Menschen sich etwas vornehmen und es dann nicht durchziehen, sagt man dann eigentlich zu solchen Menschen „Du Dummschwätzer“ oder „Du Torsten“ ;-)? Egal, solche Menschen gibt es zur Genüge auf der Welt.

Ich denke mir, wenn man wirklich etwas unbedingt will, dann macht man es einfach. Wer braucht schon gute Vorsätze? Aber denjenigen, die welche haben, wünsche ich, dass es klappt!

Ich wünsche euch allen alles Liebe.

Bis bald hoffentlich, ich habe euch lieb! (also glaube ich ;-)

Euer Torsten

PS: Schaut auch mal bei unserem YouTube-Channel rein, dort gibt es interessante, lustige und tolle Videos zu sehen (in ein paar mache ich auch mit ;-)).

Unser YouTube-Channel (alles):

https://www.youtube.com/channel/UCL-y5iwwAkbW1IdlcJew4vA

 „Echt MS?! BOX“

MS-Betroffene berichten von alltäglichen Vorurteilen, Sprüchen und Situationen, die sie immer wieder mit ihrer Multiplen Sklerose erleben.

https://www.youtube.com/playlist?list=PLKRllPefEQJhxVu7Sfzey8D5-70Mqgl6u

1000 Gesichter | Einblick – MS persönlich

In der Reihe „1000 Gesichter“ präsentieren wir jeden Monat ein neues Filmporträt über Menschen, die etwas Besonderes aus ihrem Leben mit Multipler Sklerose gemacht haben.

https://www.youtube.com/playlist?list=PLKRllPefEQJjAnr_DQxXZyJ1duBHR5y4H

Kognitionstraining bei MS – Workout mit Köpfchen

Kurzweilige Übungen für Menschen, die bereits kognitive Beeinträchtigungen erfahren, diesen vorbeugen möchten oder einfach ihre Kognition verbessern wollen.

https://www.youtube.com/playlist?list=PLKRllPefEQJgpP-1kh8F6_zBEhw41cVL-&disable_polymer=true