Was suchen Sie?

Thema: Neudiagnose MS

Ein Zeichen aus Wunderkerzen

Hastemeinbistemein?

„Kannst du mir bitte mal das Dingsda geben? Ääähh, das Teil, na das da!! Na das hastemeinbistemein, Mensch!“

Gemeint war ein Löffel!

„Wortfindungsstörungen“! Also mal ehrlich, wenn ich erklären will, was ich da für eine Einschränkung habe, bin ich doch meisterlich im Simulieren, wenn mir dieses Wort ohne mit der Wimper zu zucken einfällt, oder? Deshalb lasse ich es auch meistens und bleibe lieber stumm und ertrage mitleidige oder gar abfällige Blicke.

Ich kann tolle Worte erfinden und Dinge umschreiben und so haben wir bei mir zu Hause fast eine eigene Sprache entwickelt! Meine Familie weiß ganz genau, dass der Tipper die Fernbedienung ist, dass Dringdingdings die Eieruhr und das Dingzumschreiben ein Kugelschreiber, oder sonst ein Stift ist.

Daheim ist mir das nicht peinlich! Da fühle ich mich wohl und keiner lacht über mich, sondern mit mir!

Ich bin nicht behindert oder eingeschränkt! Ich bin kreativ!