Was suchen Sie?

Thema: Bewegung

eine Ruine im Wald

Der Weg ist das Ziel

Geocaching? Was ist das denn? Geocaching ist für uns der beste Weg Spaziergänge, gerade mit Kind, spannend zu gestalten und Orte zu sehen, die man wahrscheinlich ohne Geocaching niemals besucht hätte. Die folgenden Bilder sind im Rahmen einer unserer Cachertouren entstanden. Durch verschiedene Hinweistafeln erfährt man einige Hintergrundinfos zu den Orten. Würden die Tafeln nicht die Lösung zu einem der Rätsel beinhalten, wären wir sicher achtlos daran vorbeigelaufen. Irgendwann habe ich mal von Geocaching gelesen, habe mich kundig gemacht und im Internet viele Infos und extra angelegte Homepages, auf denen es Beschreibungen der unterschiedlichsten Caches gibt, gefunden. Diese Caches sind nach Schwierigkeitsgrad und Gelände geordnet und so kann man den für sich idealsten, Geocache aussuchen. Seit ungefähr drei Jahren gehen wir, mehr oder weniger regelmäßig, auf „Schatzsuche“. Wenn man den Weg, der der einem mittels GPS-Koordinaten gezeigt wird, die kleinen Rätsel, die die Koordinaten zum nächsten Punkt ergeben, löst und bis zum Ende geht, findet man eine kleine oder auch etwas größere Dose, die gut versteckt ist und auch wieder am gleichen Ort versteckt werden muss! Darin ist ein Logbuch, in dem man sich verewigt, sowie kleine Spielzeuge, von denen man sich etwas rausnehmen kann, wenn man auch wieder selbst etwas reinlegt. Also immer kleine Überraschungen dabeihaben! Aufpassen, dass Nicht-Geocacher, die liebevoll von der Cachergemeinde „Muggel“ genannt werden, am besten nichts mitkriegen, denn oft werden die liebevoll gestalteten Caches gestohlen oder sogar zerstört, was unter Cachern absolut verpönt ist! Der Cacher, der versteckt, macht sich sehr große Mühe! Auch darf in der Natur auf der Suche nach dem Versteck nichts kaputtgemacht werden. Die Caches sind immer so versteckt, dass man sie ohne etwas zu zerstören, finden kann! Wir haben so wunderschöne Gegenden entdeckt, denn Geocaches sind in ganz Deutschland und auf der ganzen Welt versteckt! Glaubt ihr nicht? Dann einfach ausprobieren und staunen über sehr kreative Verstecke und einfach den Weg, der definitiv das Ziel ist, genießen!

 

GZDE.MS.16.02.0143

View PDF