Was suchen Sie?

Thema: Kognition & MS

Workout mit Köpfchen Übung 1 - Schnelle Hände

In der Partnerübung „Schnelle Hände“ geht es um Eure Augen-Hand-Koordination. Neben der visuellen Wahrnehmung wird aber auch Euer Umgang mit Stress trainiert.

Viele Menschen mit Multipler Sklerose klagen über Einbußen ihrer kognitiven Leistungsfähigkeit wie Konzentrations- und Gedächtnisstörungen. Um diese unliebsamen Begleiterscheinungen der Multiplen Sklerose einzudämmen, gibt es hilfreiche Übungen. Durch Bewegung in Kombination mit nicht alltäglichen Aufgaben wird Dein Körper gestärkt und Dein Kopf trainiert. Schon 15 Minuten pro Tag reichen, damit Du in kurzer Zeit positive Veränderungen merken kannst.

Das kostenlose Übungsheft zur Reihe kannst du bestellen unter: service@ms-begleiter.de Tel: 0800 - 90 80 333 (Mo - Fr 8-20 Uhr).

 

Partnerübung (siehe Übungsheft)

Basisübung
Steht Euch gegenüber und geht leicht in die Hocke. Während der Übung bleibt der Abstand zueinander gleich. Alternativ könnt Ihr Stühle nutzen und Euch gegenübersitzen. Am Anfang liegen Deine Hände auf Deinen Knien. Los geht’s: Wechsle die Handposition auf Deinen Knien alle 3 Sekunden. Halte den Rhythmus konstant.

Zusatzaufgabe
Währenddessen versucht Dein Partner, Deine Knie so oft wie möglich zu berühren. Sei also flink, damit er Deine Knie nicht erwischt. Macht pro Person zwei Durchgänge je 45 Sekunden.

Steigerung
Verändere das Tempo der Handwechsel oder wechsle in unregelmäßigem Rhythmus.