Was suchen Sie?

Thema: Kognitionstraining – Tipps und Tricks

Workout mit Köpfchen Übung 7 - Schwingen und Erkennen

Ein Tuch und Rechenaufgaben, die im Kopf schnell gelöst werden müssen, sind bei SCHWINGEN & ERKENNEN zentral. In dem Video erfährst du, wie du so deine Kognition trainieren kannst.

Viele Menschen mit Multipler Sklerose klagen über Einbußen ihrer kognitiven Leistungsfähigkeit wie Konzentrations- und Gedächtnisstörungen. Um diese unliebsamen Begleiterscheinungen der Multiplen Sklerose einzudämmen, gibt es hilfreiche Übungen. Durch Bewegung in Kombination mit nicht alltäglichen Aufgaben wird Dein Körper gestärkt und Dein Kopf trainiert. Schon 15 Minuten pro Tag reichen, damit Du in kurzer Zeit positive Veränderungen merken kannst.

Das kostenlose Übungsheft zur Reihe kannst du bestellen unter: service@ms-begleiter.de Tel: 0800 - 90 80 333 (Mo - Fr 8-20 Uhr).

 

Partnerübung (siehe Übungsheft)

Basisübung

Steht oder sitzt euch gegenüber. Ihr braucht ein wenig Platz zwischen euch, damit Du mit einem Tuch oder etwas Ähnlichem, eine Form in die Luft zeichnen kannst. Z.B.: eine Acht.


Zusatzaufgabe

Dein Partner zeigt jetzt auf einen Gegenstand, den du sehen kannst und nennt laut und deutlich eine Zahl. Jetzt ist Geschwindigkeit gefragt. Zähle schnell die Buchstaben in der Bezeichnung des Gegenstands und multipliziere sie mit der Zahl, die Dein Partner genannt hat. Aber Achtung, dabei solltest du weiterhin die Form mit dem Tuch in die Luft zeichnen. Hast du das Ergebnis, rufe es laut aus. Macht die Übung dreimal im Wechsel.


Steigerung

Finde ein Wort, das mit demselben Buchstaben beginnt, wie der Gegenstand, auf den Dein Partner gezeigt hat, oder über mit zwei Tüchern gleichzeitig.